buch "bin unterwegs ins neue bewusstsein .... und du?"

Dieses Buch soll eine Inspiration für Menschen sein, die sich auf den Weg machen wollen oder bereits unterwegs in ein neues Bewusstsein sind. Das Wesentliche ist, dass wir wieder lernen uns selbst, unsere Mitmenschen und diese wunderbare Schöpfung mit all unseren Sinnen bewusst wahrzunehmen und aus unserem Herzen heraus zu leben und zu entscheiden.

 

22,00 €

  • verfügbar
  • 1 - 3 Tage Lieferzeit1

LESEPROBE aus dem Buch "bin unterwegs ins neue bewusstsein .... und du?"

 Wir sollten wieder zu unseren Wurzeln zurückkehren und viel mehr Zeit in der Natur verbringen.

 

Die Bewegung stärkt uns

die Luft reinigt

die Schönheit begeistert

und der  Blick auf das Wesentliche  befreit. 

 

In der Stille, in der vollkommenen Abwesenheit äußerer Eindrücke finden wir wieder zu uns zurück. Wenn alles um uns herum ruhig ist, beruhigen auch wir uns wieder und finden wieder zu unserem „Wahren Sein“. 

 

Die  Liebe  zu uns selbst, zu anderen Menschen und zur Schöpfung gibt uns besonders viel Kraft, Mut und auch Sinn. 

 

★★★

 

 

Wenn ich meine Augen schließe, steigt mir der unwiderstehliche Duft des Harzes von dem Baum, an dem ich gerade gemütlich lehne, in meine empfindliche Nase. Ich höre die Vögel in den Baumkronen zwitschern, eine Kuh, deren Glocke meine Seele an eine wunderschöne Zeit auf einer Alm erinnert und ganz weit weg, höre ich auch noch ein Geräusch vom „anderen“ Leben. Von dem Leben, von dem die Menschen glauben, dass es sie noch glücklich macht. Sie hasten durch die Gegend um sich all jene Dinge zu kaufen, von denen sie glauben, dass sie sie glücklich machen könnten. Sie sind müde, sehr müde, vom Arbeiten und vom Besorgen all jener Dinge, ohne die sie glauben, nicht mehr leben zu können. Dabei ist glücklich sein so einfach, so einfach, dass es sich schwer beschreiben lässt. Einfach die Ruhe suchen, die Natur genießen, die gute Luft atmen und bei sich selbst ankommen. Viele Menschen haben Angst davor, alleine zu sein, weil sie über sich selbst nachdenken oder sich mit sich selbst beschäftigen müssten. Was werden sie wohl alles an sich selbst wahrnehmen, was sie sonst gar nicht bemerken?

Hier oben ist eine ganz wunderbare Stille und der Himmel scheint sehr nahe. Ich nehme die Alltagsgeräusche nur mehr ganz leise im Hintergrund wahr, zum Beispiel ein Flugzeug, in dem Menschen sitzen, mit der Hoffnung, dass sie sich in ihrem Urlaub so gut erholen, dass sie die Zeit bis zu ihrem nächsten Urlaub wieder überstehen. Wie das klingt. Überstehen. Müssen wir einen Tag überstehen? Ist nicht jeder Tag ein Geschenk, an dem wir jede Sekunde auskosten und bewusst wahrnehmen sollen, wie schön alles ist. Egal, ob wir mit unserem Kind herumtollen und geknuddelt werden, ob wir uns mit Freunden unterhalten und mit ihnen gemeinsam lachen oder ob wir gerade andere Menschen glücklich machen, indem wir sie an unserem Lebensgefühl teilnehmen lassen. Ich glaube, dass dieses Glücksgefühl, dass hier in der Natur unter freiem Himmel entsteht, deshalb so besonders ist, weil wir das Gefühl des Einssein mit Allem so intensiv spüren.

 

★★★

 

Ein herzhaftes befreites LACHEN ist wohl auch eine ganz besondere Art der Selbstheilung. Wir stärken dadurch nicht nur unser Immunsystem, schütten Glückshormone aus und noch vieles mehr. Das Einmalige daran ist, dass wir in der Zeit, in der wir lachen alles vergessen, auch alles was uns im Augenblick vielleicht etwas fordert. In diesen wenigen Sekunden sind unser Körper, unser Geist und unsere Seele wie befreit.


buch "magier des lichts"

Dieses Buch erzählt die Geschichte von Karriesma, die immer mehr Zeit in ihren virtuellen Welten verbringt. Eines Abends spürt sie eine große Sehnsucht in ihrem Herzen, dass es da noch etwas Anderes in ihrem Leben gibt. Und so bricht sie gemeinsam mit ihrem Freund Sirius zu einem spannenden Abenteuer auf, indem sie verborgene Geheimnisse kennenlernt und völlig verändert zurückkehrt. Als die, die sie wirklich ist … „eine Magierin des Lichts“.

 

20,00 €

  • verfügbar
  • 1 - 3 Tage Lieferzeit1

LESEPROBE aus dem Buch "magier des lichts"

 

Ich lande in meinem Traum mitten auf einer märchenhaft schönen bunten Wiese. Die Blumen, die gerade erst bei Sonnenaufgang ihre Blüten geöffnet haben, verströmen bereits wunderbare Düfte. Der Himmel ist wolkenlos und die Sonne steigt, nachdem sie hinter den Bergen hervorgekommen ist, langsam immer höher und höher. Als ich mich umschaue, was es hier noch alles zu entdecken gibt, sehe ich an einem Ende der Wiese einen süßen Hund stehen, der schwanzwedelnd darauf wartet, dass er zu mir kommen darf. Er sieht wirklich entzückend aus und ich kann es fast nicht erwarten, ihm zu begegnen. Deshalb rufe ich gleich ganz laut: „Komm her zu mir, du süßer Kleiner.“ Und schon startet er los, läuft durch das hohe Gras, an den traumhaft schönen Blumen vorbei, an deren Blüten bereits die Bienen den Nektar sammeln und springt vor lauter Freude ganz hoch zu mir herauf. Ich beuge mich zu ihm hinunter, streichle sein schönes, glänzendes Fell und begrüße ihn mit den Worten: „Na, wer bist denn du? Du wunderbares zauberhaftes Wesen.“ „Ich bin dein Freund Sirius und ein „Magier des Lichts“. Du hast mich in dein Leben gerufen, um dich zu führen. Ich darf dich auf eines deiner spannendsten Abenteuer begleiten.“ Was war denn das gerade? Hat dieses entzückende Wesen nun wirklich mit mir gesprochen? Und gesagt, dass er ein Magier des Lichts ist? Oder habe ich mir das alles gerade nur eingebildet? Ich schaue ihm in seine traumhaft schönen braunen Augen und höre mich die Frage stellen: „Lieber Sirius, hast du gerade eben mit mir gesprochen?“ Ich glaube ein Schmunzeln in seinem Gesicht wahrzunehmen und höre ihn nun ganz deutlich sagen: „Ja liebe Karriesma, du kannst mich wirklich hören. Du hast dir so sehr gewünscht, dass jemand in dein Leben kommt, der dich daran erinnert wer du wirklich bist. Der mit dir gemeinsam alle deine Fähigkeiten, die in dir schlummern wieder entdeckt und dich dadurch wieder in den Kreislauf der Natur einbindet."